was successfully added to your cart.

Recycling vom Feinsten – Das adiFund idea book 2015

Dass Papier, wie wir es in Europa kennen, schon von Anbeginn ein Recyclingprodukt aus abgelegten Textilien war, überrascht heutzutage viele, die bei Papier sogleich an Holz denken. Wie zeitgemäß recyceltes Papier heute noch sein kann, zeigt eines meiner Lieblingsprojekte:  das adidas Fund Idea Book, wie es 2015 in der Papieroffizin entstand.

Von Hand auf den Punkt gebracht

Für den adiFund wurde hier ein spezieller Karton entwickelt, der nicht nur optisch und haptisch etwas Besonderes ist, sondern wie der Fund selbst, den Spirit der Nachhaltigkeit in sich trägt. Aus eckig wurde flach; aus Schuhkartons, also aus Abfall und Wasser entstand etwas ganz Neues, das sich nicht verstecken muss. Der hellgraue Grundstoff der Schuhkartons bietet eine grandiose Druckfläche für zeitgemäßes Design. Die farbigen Einsprengsel, die bewusst erhalten wurden, erzählen die Geschichte ihrer Herkunft und machen die Kartons durch ihre Farblichkeit unverkennbar zu einem adidas Produkt.

Alles in allem bietet der 600 Gramm schwere Karton eine großartige Grundfläche für den mehrfarbigen Siebdruck und eine würdige Umrahmung für die Projekte des Fund. Das idea Book, stellt mit seinem Fototeil fast eine Art Bilder-Jahresbericht des Fund dar. Ist aber als Notizbuch auch ein begehrter Begleiter des adidas Belegschaft, an die das Buch in der Vorweihnachtszeit ausgegeben wird. Die Auflage beträgt knapp 3000 Stück.

Herausgeber ADIDAS FUND | ADIDAS AG
Special thanks to Hans Jürgen Rienert and André Hilario, adidas Brand Design
Konzept & Design ELLIJOT

Prepress und Produktionskoordination NUREG GMBH
Fotografien JULIA PUDERAUBREY GRAHAMEYECANDY BERLIN
Produktion Covermaterial OFFIZIN SCHWETHELM

Leave a Reply